BESTBEWERTETE PRODUKTE

Brühler Hof Triviano

9,90 

inkl. 19 % MwSt.

Produkt enthält: 0,75 l

13,20  / l

inkl. 19 % MwSt.

Produkt enthält: 0,75 l

SKU 11362 Kategorien ,

Beschreibung

Ein Cuvée aus dem eleganten Frühburgunder, dem satten kirschigen Regenten und dem strukturstarken Spätburgunder. Alles einzeln ausgebaut und dann im Barrique vermählt. Voluminös, beerig, kirschig ohne zuuuu deftig zu sein – super.
Enthält Sulfite

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2016

Weinart

Rot

Rebe

Frühburgunder, Spätburgunder und Regent, dezente Holznote

Anbaugebiet

Rheinhessen

Land

Deutschland

Lagereinheit

0,75

Hersteller

Brühler Hof

Alkohol

13.8

Restzucker

1.7

Säuregehalt

5.2

Bio

Ja

Vegan

Ja

Notiztext

Über 25 Jahre ökologischer Weinbau – was uns bewegt – wofür wir stehen; Gedanken von Hans-Peter Müller
GESTERN Pionier-Jahre
Die genaue Beobachtung der Natur, insbesondere des Wechselspiels zwischen Rebe, Boden und Begrünung überzeugten mich bereits in den 70er Jahren von der Überlegenheit eines vielfältig begrünten Bodens gegenüber dem ständigen Wenden und Lockern der Erde.
Die Auseinandersetzung mit gesunder, vollwertiger Ernährung – ausgelöst durch die Geburt unserer beiden Kinder Sabine 1984 und Sebastian 1986, ließ den Entschluss reifen, auch selbst möglichst unbelastete biologisch erzeugte Weine zu produzieren.
Ersten Bioanbau-Versuchen 1985 folgte 1990 die Total-Umstellung auf ökologischen Anbau und die Mitgliedschaft im ECOVIN-Bundesverband Ökologischer Weinbau.
Die allgemeine Meinung zu widerlegen, ohne synthetische Spritzmittel sei kein Weinbau möglich, war Hauptansporn in jenen Pionier-Jahren. Galt es doch nicht nur den Bio-Weinbau zu erfinden, sondern auch die Abhängigkeit von den Düngemittel- und Chemie-Konzernen zu überwinden.
In regelmäßigen regionalen Gruppentreffen tauschte man untereinander Erfahrungen aus und bestärkte sich gegenseitig auf dem Weg in einen pestizidfreien Weinbau.
Generationenfolge
Im Brühler Hof ist die junge Generation nachgerückt. Sohn Sebastian kümmert sich um die Ausbildung der Lehrlinge und teilt sich mit mir die Pflege der Weinberge und den Weinausbau. Tochter Sabine sorgt mit Mutter Margit für das leibliche Wohl des Teams und unterstützt mich im Büro. Die Auslieferung der Weine zum Kunden, ein sehr beliebtes Tätigkeitsfeld, wird „gerecht“ aufgeteilt.
Routine
Der ökologische Anbau der 8 ha Rebfläche ist im Brühler Hof mittlerweile zur Routine mit jahrgangsspezifischen Herausforderungen geworden. Der Kupfereinsatz liegt im Schnitt der Jahre bei ca. 2 kg je ha und hat noch nie an die erlaubten 3 kg herangereicht. Der Traubenwickler wird weitgehend mit Pheromonen (Sexualduftstoffen) bekämpft. Die Kellerwirtschaft ist so weit entwickelt, dass weit über die ökologischen Standards hinaus hochwertige Weine unter Verzicht aller tierischen Zusatzstoffe und Schönungsmittel erzeugt werden. Auf Enzym-Zusatz und Hefenährsalze wird ebenfalls verzichtet.
Routine
Der ökologische Anbau der 8 ha Rebfläche ist im Brühler Hof mittlerweile zur Routine mit jahrgangsspezifischen Herausforderungen geworden. Der Kupfereinsatz liegt im Schnitt der Jahre bei ca. 2 kg je ha und hat noch nie an die erlaubten 3 kg herangereicht. Der Traubenwickler wird weitgehend mit Pheromonen (Sexualduftstoffen) bekämpft. Die Kellerwirtschaft ist so weit entwickelt, dass weit über die ökologischen Standards hinaus hochwertige Weine unter Verzicht aller tierischen Zusatzstoffe und Schönungsmittel erzeugt werden. Auf Enzym-Zusatz und Hefenährsalze wird ebenfalls verzichtet.
https://www.bruehler-hof.de/das-weingut/

Abfüller / Importeur

Weingut Brühler Hof
S. Rook und H.-P. Müller GbR
Talgartenstr. 12
D-55546 VolxheimWeingut

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Brühler Hof Triviano“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

.

BESTBEWERTETE PRODUKTE