BESTBEWERTETE PRODUKTE

Recanati Jonathan Rot

11,90 

inkl. 19 % MwSt.

Produkt enthält: 0,75 l

15,87  / l

inkl. 19 % MwSt.

Produkt enthält: 0,75 l

SKU 11863 Kategorien ,

Beschreibung

Jonathan Rot wird aus einer Kombination von zwei ausgewählten Rebsorten hergestellt, Cabernet Sauvignon – der einen vollen Körper und eine Reihe von schwarzen Früchte Aromen beiträgt, und Shiraz, der eine Frische und einen tollen Duft von frischen lila Früchten und Gewürzen liefert. Unsere Weinproduktionsmethode betont die Weichheit der Tanine und ein fruchtiges Aroma, das mit dem Duft von Eiche kombiniert wird. Das Gleichgewicht von Aromen wird durch eine relativ kurze und kalte Gärung von 6-10 Tagen bei kontrollierter Temperatur erreicht.
Enthälte Sülfide

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2017

Weinart

Rot

Rebe

80% Cabernet Sauvignon 20% Shiraz

Geschmack

Trocken

Weinsorte

Jonathan Rot

Anbaugebiet

NV

Land

Israel

Lagereinheit

0,75

Hersteller

Recanati

Alkohol

13,5

Restzucker

2,9

Bio

Nein

Vegan

Nein

Notiztext

RECANATI
Das moderne Weingut wurde im Jahr 2000 von Lenny Recanati in Emek Chefer im Oberen Galiläa gegründet. Zwischen 0,9 und 1,0 Mio Flaschen werden jährlich produziert.
KOSCHERER WEIN
Israel ist der weltweit größte Produzent und Exporteur von koscherem Wein. Koscher bedeutet "rein" und kann sich auch auf Essen oder Wein beziehen.
Die Einhaltung der jüdischen Speisegesetze, welche die Zubereitung und den Verzehr von Speisen und Getränken für Juden vorschreibt, sowie die Speisegebräuche am Sabbat und an den jüdischen Feiertagen spielen eine große Rolle. Der Grundidee der sogenannten Kaschrut-Gesetze spielt auch beim Weinbau eine große Rolle.
Für koscheren Wein liegt das Hauptaugenmerk auf einer besonders sorgfältigen Hygiene. Um ihn überhaupt produzierenzu dürfen, muss der Weinberg mindestens vier Jahre alt sein. In der hierfür bewirtschafteten Rebfläche dürfen keine zusätzlichen Pflanzen angebaut werden, d.h. jegliche Formen von Mischkulturen sind verboten und die Reben müssen sich organisch regenerieren. Zwei Monate vor der Ernte darf keine organische Düngung mehr vorgenommen werden. Zudemhin dürfen im siebten Jahr (Sabbatjahr) keine Trauben geerntet werden.
Alle Maschinen und Gegenstände, die für die Ernte oder die zur Herstellung des Weines benötigt werden, müssen unter der Aufsicht eines Rabbis sehr gründlich gesäubert werden. Der Einsatz von Enzymen und Bakterien ist verboten, nur an der Traube natürlich vorkommende Wildhefen dürfen die Fermentation in Gang bringen.
Grundsätzlich handelt es sich um die wohl strengste vorstellbare Lebensmittelkontrolle, da der Wein vom Zeitpunkt der Lese bis zum zweifachen Verschließen auf der Flasche der Kontrolle eines qualifizierten Rabbinats unterliegt. Alle Arbeitsgänge müssen in Übereinstimmung mit den sonstigen Geboten der Halacha (jüd. Religionsgesetz) ausgeführt werden. Am Schabbat darf nicht gearbeitet werden und die Vinifizierung dürfen nur Personen durchführen, die den Schabbat ehren und einhalten. Die letzte Regel verlangt, 1% der Weinerzeugung zugunsten der Armen abzugeben.
Durch die strikte Ablehnung tierischer Weinbehandlungsstoffe sind diese Weine auch für Vegetarier und sogar Veganer zu empfehlen.

Abfüller / Importeur

Zohner-Nassi Koschere Weine / Grünwalderstraße 10 / 81547 München

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Recanati Jonathan Rot“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

.

BESTBEWERTETE PRODUKTE