BESTBEWERTETE PRODUKTE

Teperberg Vision Chardonnay Semillion

11,90 

inkl. 19 % MwSt.

Produkt enthält: 0,75 l

15,87  / l

inkl. 19 % MwSt.

Produkt enthält: 0,75 l

SKU 11868 Kategorien ,

Beschreibung

Ein zarter, trockener Weißwein, insgesamt weich und gefällig bei leichtem Körper. Er zeichnet sich durch seinen Duft von Zitrusfrüchten und Frühlingsblumen aus, bietet aber auch eine erfrischende Säure.
Die Chardonnay Trauben kommen am frühen Morgen, nach der mechanischen Ernte, in der Winzerei an. Sie werden sofort, sanft und schnell gedrückt, um qualitativ hochwertigen weißen Most zu erhalten. Der Most wird für 24 Stunden in einen gekühlten Edelstahlbehälter überführt, um den Saft von dem Sediment zu trennen. Nach Dekantierung des Mostes, wird Hefe zugegeben und die Fermentation beginnt. Das dauert zwei bis drei Wochen bei einer niedrigen Temperatur, um die Aromen des Weines beizubehalten. Die Sémillon Trauben werden etwa zwei Wochen später geerntet und dann einem ähnlichen Vorgang unterzogen. Der Wein unterliegt keiner malolaktischen Gärung, um seine knackigen, frischen Qualitäten zu erhalten.
Enthält Sulfite

Zusätzliche Informationen

Jahrgang

2019

Weinart

Weiss

Rebe

55% Chardonnay 45% Semillion

Geschmack

Trocken

Weinsorte

Chardonnay-Semillion

Land

Israel

Lagereinheit

0,75

Hersteller

Teperberg Vision

Alkohol

13

Bio

Nein

Vegan

Nein

Notiztext

Teperberg
Nachdem es Avraham Teperberg vor 150 Jahren von Odessa nach Jerusalem verschlug, gründete er in der unmittelbaren Nähe, in den Judäischen Bergen, das Weingut Teperberg. Nach alter Familientradition übergab zuletzt Menachem die Geschicke des Weinguts nach 40 Jahren an seinen Sohnes Moti. Dieser führt Israels größtes Familienweingut nun in fünfter Generation.
KOSCHERER WEIN
Israel ist der weltweit größte Produzent und Exporteur von koscherem Wein. Koscher bedeutet "rein" und kann sich auch auf Essen oder Wein beziehen.
Die Einhaltung der jüdischen Speisegesetze, welche die Zubereitung und den Verzehr von Speisen und Getränken für Juden vorschreibt, sowie die Speisegebräuche am Sabbat und an den jüdischen Feiertagen spielen eine große Rolle. Der Grundidee der sogenannten Kaschrut-Gesetze spielt auch beim Weinbau eine große Rolle.
Für koscheren Wein liegt das Hauptaugenmerk auf einer besonders sorgfältigen Hygiene. Um ihn überhaupt produzierenzu dürfen, muss der Weinberg mindestens vier Jahre alt sein. In der hierfür bewirtschafteten Rebfläche dürfen keine zusätzlichen Pflanzen angebaut werden, d.h. jegliche Formen von Mischkulturen sind verboten und die Reben müssen sich organisch regenerieren. Zwei Monate vor der Ernte darf keine organische Düngung mehr vorgenommen werden. Zudemhin dürfen im siebten Jahr (Sabbatjahr) keine Trauben geerntet werden.
Alle Maschinen und Gegenstände, die für die Ernte oder die zur Herstellung des Weines benötigt werden, müssen unter der Aufsicht eines Rabbis sehr gründlich gesäubert werden. Der Einsatz von Enzymen und Bakterien ist verboten, nur an der Traube natürlich vorkommende Wildhefen dürfen die Fermentation in Gang bringen.
Grundsätzlich handelt es sich um die wohl strengste vorstellbare Lebensmittelkontrolle, da der Wein vom Zeitpunkt der Lese bis zum zweifachen Verschließen auf der Flasche der Kontrolle eines qualifizierten Rabbinats unterliegt. Alle Arbeitsgänge müssen in Übereinstimmung mit den sonstigen Geboten der Halacha (jüd. Religionsgesetz) ausgeführt werden. Am Schabbat darf nicht gearbeitet werden und die Vinifizierung dürfen nur Personen durchführen, die den Schabbat ehren und einhalten. Die letzte Regel verlangt, 1% der Weinerzeugung zugunsten der Armen abzugeben.
Durch die strikte Ablehnung tierischer Weinbehandlungsstoffe sind diese Weine auch für Vegetarier und sogar Veganer zu empfehlen.

Abfüller / Importeur

Zohner-Nassi Koschere Weine / Grünwalderstraße 10 / 81547 München

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Teperberg Vision Chardonnay Semillion“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

.

BESTBEWERTETE PRODUKTE